Komplex Aussagen des Servicepersonals

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von pfiffi am Mi Okt 16, 2013 12:23 pm

http://www.mccannpjfiles.co.uk/PJ/TAPAS-EMPLOYEES.htm#sv

Files schrieb:
SVETLANA

------- STARIKOVA VITORINO (Russian citizen, with the telephone No "96635 ####) - kitchen assistant:
- Said that, yesterday, one individual, purportedly the father of the missing, left the dinner table where a group of friends (in number 8 or 9), for about 30 minutes. After having returned, a woman whom she believed to be his wife, also left the table, there having passed a few moments, all the guests left the table in question, except one elderly lady, who told her [Svetlana's] colleagues that that child had disappeared.
- During the time that she was working yesterday (between 14:30 and 23:00) she did not see any individual with blonde "rastas".

-------- MIGUEL SALCEDAS COELHO (BI No 1426####, telephone 91920####) - cook
- He did not know the missing or her parents, he knew only that they were part of a group of British citizens who usually dined there;
- As he works in the kitchen, rarely did he go to the tables, so he saw nothing;
- He did not see any person with blonde "rastas", while he was working (14.30 and 23.00) ----------

--------- JOAQUIM JOSE MOREIRA BATISTA (residing at Rua Ilha Terceira, no. 15, Lagos, Telephone No 91 277 ####) - table employee [waiter].
- Of the group of 8/9 British citizens who dined at the restaurant last night, as usual, of which the parents of missing were part (he didn't know them) he noticed that two individuals left the table, of the male gender.
- The first to leave was about 40/45 years old (tall, skinny, white complexion, with large [a full head of] hair of color gray) and the period of his absence was about 15 minutes, being that they had to [re-]heat his food, which had cooled;
- The second to leave (about 40/45 years of age, having the physical characteristics of the first, but having less bulky hair) did so for about 30 minutes, and that shortly after he returned, all left the table, except for an elderly person, who told him that a child had disappeared, the daughter of a member of the group, due to which he thought that the second person to leave could have been the father of the child;
Das ist schonmal ne Marke. Kein Beweis, aber ein deutlicher Hinweis.

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von pfiffi am Mi Okt 16, 2013 6:41 pm

Zur Bewertung:

Zunächst einmal ging es um das Argument "Der war die ganze Zeit am Tisch, von den paar Minuten Nachgucken abgesehen". Dieses Argument ist falsch. Ob G. McCann, wenn er der Abwesende war, in dieser halben Stunde die Tochter entsorgt hat oder ne Kellnerin vernascht hat oder sonstwas getan hat, wissen wir nicht. Aber ein Mann, sehr wahrscheinlich eben G. McCann, war eine halbe Stunde abwesend. Dies belegen zwei unabhängige, wenige Tage nach der Tat getätigten Zeugenaussagen - und die erste spontane zeugenaussage ist meistens die richtige und entscheidende. Zeugenaussagen ohne Belastungseifer, Zeugenaussagen, denen vermutlich nicht einmal die Brisanz dieser Aussagen klar war.

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von jungler am Sa Okt 19, 2013 8:35 pm

Hi,

danke für die Einladung, muss mich erst mal einlesen, ist ja ein echter Zeitfresser dieser Fall.

Gerade mal schnell was mir auffällt, dass die Beschreibung des 2. Mannes ,der länger abwesend war eher auf Matt Oldfield zutrifft. Wenn ich mir die Bilder so anschaue und die Beschreibung ( having the physical characteristics of the first, but having less bulky hair) würde ich eher auf ihn als auf Gerry kommen.
Wo gibt es eine Aussage wann Matt an den Tisch zurückgekommen ist?


jungler
Admin

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 19.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von pfiffi am Sa Okt 19, 2013 8:51 pm

@jungler

Korrekt. Während die erste Aussage eher McCann zu benennen scheint. Alles unklar, alles per schneller Reko abklärbar... Aber jetzt, nach Jahren? Amaral bedauert selber, nicht sofort, unmittelbar auf einer Tatnachtrekonstruktion bestanden zu haben. tatsächlich hat die portugiesische Polizei Fehler gemacht, wie ja auch Amaral in seinem Buch einräumt...nur eben solche, die die McCanns eher begünstigten. Nach Amarals in meinen Augen glaubwürdiger Schilderung geschah dies zunächst, um die Eltern zu schonen.

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von jungler am Sa Okt 19, 2013 8:55 pm

aber bei Personen die noch vor Ort sind, also keine Unbekannten sind, kann man doch durch Gegenüberstellung oder später durch Vorlage von Fotos herausklamüsern wen die nun meinen, da braucht man sich doch nicht mit vagen Beschreibungen abzufinden. Verstehe ich nicht so richtig.

jungler
Admin

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 19.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von pfiffi am Sa Okt 19, 2013 8:59 pm

Auch Smith hat McCann ja nicht zu 100 % wiedererkannt. Allemal belegen die beiden Aussagen - oder weisen zumindest darauf hin -, dass die Behauptungen der tapasgroup - alle saßen brav am Tisch, von den Kontrollgängen abgesehen - so ggfls nicht stimmen. Und jetzt wüßte ich eben gerne: Was war da genau? Warum stimmen diese Aussagen nicht? Oder lügt das Cateringpersonal resp sagt zumindest die Unwahrheit? Wenn ja, auch hier: Warum?

edit: Willkommen überhaupt! Fein! In der ersten Woche können neue User keine Links posten; das hat forumieren.com leider so festgelegt; vermutlich zur Spam-Abwehr. Deswegen setze ich Dich mal auf "Admin". Hier gehts ja nicht um Eitelkeiten, sondern um Argumente.

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von jungler am Sa Okt 19, 2013 9:05 pm

ich würden denen keine Lügen unterstellen, nur würde ich deren Aussagen erst Mal nicht so große Bedeutung beimessen, denn welchen Grund gäbe es für sie das Kommen und Gehen der Gäste so genau zu registrieren.( Manchmal merken sie ja nicht mal wenn man nach ihnen ruft :-) ) Dass Russ länger weg war ist ja klar weil das Essen nochmal neu gewärmt/zubereitet wurde.
Ist denn die russische Küchenhilfe auch im Servicebereich an dem Abend durchgängig gewesen ( Buffet?? )

jungler
Admin

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 19.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von pfiffi am So Okt 20, 2013 4:54 pm

Hallo jungler

Die tapas-bar war recht klein (15 Plätze), die Tapas-Group im Großen und Ganzen in der Vorsaison die einzigen Gäste. Wenn Hauptsaison mit 60-70 vollen Plätzen, würde ich (ich selber kenne das genau, bin im Catering tätig) auf die Aussagen des Servicepersonals goa nix geben; die haben dann schlicht für so etwas wie das Betrachten der Gäste keine Zeit. Aber in der Situation ist das schon glaubhaft. Ich schlußfolgere, dass die Tapas-9 hier flunkern - vielleicht wirklich bloß eine Verdeckungslüge, um die in Wahrheit desaströse, kaum vorhandene Kinderbetreuung nicht ruchbar werden zu lassen. Das muss dann überhaupt nicht bedeuten, dass die Entführungs-version falsch ist und die McCanns oder gar alle etwas mit dem Verschwinden Madelaines zu tun haben. Es ist gar nicht so selten, dass man lügt, um etwas zwar Peinliches, aber letztlich nicht so Erhebliches zu verbergen...und sich durch seine dummen Lügen desto schlimmer reinreitet. Aber man muss auch klar sagen: Amarals Verdacht (er beschreibt es in seinem Buch) wurde dadurch geweckt, dass die Aussagen der tapas-9 so nicht stimmen konnten. Und wer flunkert, hat sich, sorry, dann nicht zu beschweren, wenn ein gewisser Verdacht auf ihn fällt. Einen Tag vorher hat Madelaine und/oder ihr Bruder über eine Stunde geweint, bis jemand kam. Soviel zum "funktionierenden" Überwachungsplan der Eltern. Gut möglich, dass es wirklich eine Entführung gab, die Eltern eben nicht kontrolliert haben...und sie jetzt flunkern, zerfressen von Schuldgefühlen. Nur: dann muss man es wenigstens hinterher sagen, zugeben, insbesondere sofort den Ermittlern sagen, um den Ermittlungen zu helfen. Ich dachte, es ginge um Madelaine? (Und um sie und nur um sie geht es hier ja wirklich!) Bis zum heutigen Tag behaupten die Herrschaften, es sei so abgelaufen, wie sie es schildern... Und so, verzeihung, kann es nicht gewesen sein. Zeuge Wilkins, der Jane Tanner eben nicht gesehen hat, obwohl er sie gesehen haben müsste, als weiteres Beispiel. Immer dann, wenn unabhängige Zeugen auftauchen, die die Story der tapas-9 bestätigen könnten, wirds ganz eng für die Tapas-9. Ob Entführung oder Unfall/Verbringung, weiß ich nicht. Ich neige eher zur Unfallthese, aber gut. Ich traue mir indessen dieses Urteil zu: Die haben sich schlicht beim Wein verplaudert, verplappert, waren angeschickert, haben sich nicht/kaum um die Kinder gekümmert.

Auch Batista meint übrigens (siehe oben), der länger Abwesende sei ggfls der Vater gewesen. naja, was man so meint.

Ohne die (von der Tapas-9 aus mir unerklärlichen Gründen verweigerte!) Tatnachtreko ist da nichts Genaueres zu sagen. Jetzt dürfte es für die Reko zu spät sein.

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von Aberdeen am Mo Dez 09, 2013 1:23 am

Du hattest ja überdies auch schön rausgestellt, wieviel Alkohol da getrunken worden ist. Das spielt mit Sicherheit auch eine Rolle. Nicht für das Personal, aber für das Verhalten die Aussagen der Tapas-7.

Aberdeen
Admin

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 13.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen des Servicepersonals

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten