NSU-Prozess

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

NSU-Prozess

Beitrag von Admin am Mo Sep 30, 2013 5:58 am

Es ist, was immer sonst, auch ein Kriminalfall - wohl eine der schlimmsten in der Geschichte der Bundesrepublik, wenn man Kriminalfälle denn derart kategorisieren kann.


Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen http://truecrime.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von pfiffi am Di Okt 01, 2013 8:51 am

http://www.stern.de/politik/deutschland/verfassungsschuetzer-will-von-nsu-mord-nichts-bemerkt-haben-2061764.html

Das unglaublichste Detail in dieser an monströsen tatbestaänden nicht gerade armen Sache. Kann man ihm glauben? Fällt schwer...

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von pfiffi am Do Nov 14, 2013 1:10 am


pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von Aberdeen am Di Dez 10, 2013 4:14 am

Wie schätzt ihr das ein? Unabhängig vom inhaltlichen Standpunkt? Erhält die Zschäpe einen fairen Prozeß?

Aberdeen
Admin

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 13.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von pfiffi am Mi Dez 11, 2013 9:25 pm

Solange die Rolle sinistrer Dienste nicht ergebnisoffen diskutiert wird, sondern jeder, der das Thema anschneidet, als "Verschwörungsirrer" regelrecht psychiatrisiert wird, können wir einen fairen fall vergessen. In einer entwickelten, durchkontrollierten Gesellschaft 13 Jahre untergetaucht überleben? Als bereits Gesuchte?

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von Aberdeen am Mi Dez 11, 2013 11:39 pm

Du meinst, das ist naiv?

Aberdeen
Admin

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 13.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von pfiffi am Do Dez 12, 2013 10:03 pm

Von den Dreien, sofern sie keinen Unterstützerhintergrund hatten, wäre das naiv gewesen...

ich meine: ich möchte gerne wissen, wie der Hintergrund im einzelnen ausgesehen hat (d a s s es ihn gegeben hat, bestreitet nicht einmal die Bundesanwaltschaft, aber für die sind die alleinigen Unterstützer natürlich neonazis gewesen). Kurzum: Haben da auch staatliche "Dienste" mitgemischt. Und: ist Manfred Götzl der Mann, solche Fragen zu stellen?

in diesem Zusammenhang sind auch die Snowdenenthüllungen relevant: Wie plausibel ist es, dass die Drei nie auf dem Radarschirm bestimmter Dienste aufgetaucht sind...angesichts dieser hemmungslosen Überwachung von allem und jedem, an der sehr wohl auch deutsche Stellen beteiligt waren (die NSA-Affäre ist k e i n US-Problem!)? Jede lokale Naturschutzinitiative scheint ja besser überwacht worden zu sein als die Neonazis. Welche Rolle spielte Tino Brand?

Und wenn das ruhige und sachangemessene Stellen solcher Fragen bereits als "Verschwörungsparanoia" psychiatrisiert wird, dann weiß ich wenigstens, wo ich lebe...

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von Thorhardt am Di Apr 01, 2014 11:39 am

Darum glaube ich, daß uns in Sachen "NSU" ein gewaltiger Bären aufgebunden wird:
friedensblick.de/1046/nsu-wesentliche-ungereimtheiten/

Wenn schon in Sachen Wohnmobil derart viel im Argen liegt, was ist dann von dem Rest zu halten? Wieso wird ohne Verfahren an die Hinterbliebenen seitens des Staates quasi im vorauseilenden Gehorsam Geld gezahlt? Wofür ist dieses Geld?

Thorhardt

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von pfiffi am Di Apr 01, 2014 12:02 pm

Danke. Interessanter Link. Würd mich freuen, wenn die Diskussion auch hier losginge.

Übrigens: http://xywiki.de/index.php?title=Sendung_vom_11.06.1993

Der erste Fall. da wüsste ich gerne näheres...

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von Thorhardt am Mi Apr 02, 2014 7:52 am

Und wieder die Vorgänge im Wohnmobil. Interessant ist jetzt zu erfahren, daß keiner der beiden Terroristen Rußpartikel in der Lunge hatte. Dabei hieß es doch immer, der eine habe den anderen erschossen, dann das Wohnmobil angezündet und sich selbst erschossen.

ef-magazin.de/2014/04/02/5148-nsu-bka-chef-ziercke-als-luegner-entlarvt

Thorhardt

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: NSU-Prozess

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten