Komplex Aussagen/Verhalten Gerry und Kate McCanns

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Komplex Aussagen/Verhalten Gerry und Kate McCanns

Beitrag von pfiffi am Mo Sep 23, 2013 7:30 pm

Mir persönlich geht es nicht um eine tiefenpsychologische Analyse des Verhaltens Gerrys und Kate McCanns, weil solche Analysen immer mit Unsicherheiten behaftet sind. Beispiel: "Die sind wenige tage nach maddies Verschwinden laufen gegangen - verdäääächtig!" Nee, nicht verdächtig: Gerry McCann war schottischer 1500-Meter-Jugendmeister; Laufen war in der Familie wichtig; laufen entspannt sie. Ein Jogging am Strand ist auch psychologisch gedeutet absolut kompatibel mit dem Entführungsszenario.

Mir geht es um die Inhalte ihrer Aussagen.

Erster Punkt: McCanns Schilderung der portugiesischen Polizei. Wieder und wieder - es zieht sich wie ein roter faden durchs Buch - wird suggeriert, sogar wörtlich gesagt, die hätten nichts getan, nicht nach Madelaine gesucht (p.297 zb: "Sie haben nicht nach madelaine gesucht"). Um es so milde wie möglich zu sagen: Das stimmt nicht. Die Suche nach Madelaine McCann war meines Wissens die umfangreichste in der portugiesischen Kriminalgeschichte. Dass eine verzweifelte Mutter wenige Tage nach der Tat Polizeibeamte anbrüllte "Tut was, statt hier rumzustehen, ihr Ärsche" wäre selbstverständlich nachvollziehbar. Dies in einem Buch zu lesen, das - you better believe it - von gut bezahlten Juristen bis zum Semikolon abgeklärt worden sein dürfte, ist mehr als befremdlich. Im Grunde lügt Kate McCann hier einfach. Warum?

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen/Verhalten Gerry und Kate McCanns

Beitrag von pfiffi am Di Sep 24, 2013 10:24 pm

Zum Fenster, p. 163:

Kate McCann schrieb:Lange Zeit sollten wir von der Annahme ausgehen, der Entführer sei durch das fenster ins Schlafzimmer der Kinder eingedrungen und auf diesem Weg auch wieder gegangen, doch es scheint genauso möglich (...) (etcetc, es folgen die sonstigen Szenarien, inklusive dem, dass er es bloß als Fluchtweg geöffnet und realitär gar nicht genutzt hat, Anm pfiffi)
Die McCanns wissen also, dass das Fensterszenario so einige Ungereimtheiten aufwirft, und passen ihr Aussageverhalten - ich muss schon sagen: wieder einmal - den Ermittlungsergebnissen an.

Jetzt mag man sagen: Aber das sei nichts ungewöhnliches bei einem Unschuldigen. So hat zB Bendekt Toth die aufgefundene DNA-Mischspur zunächst als bei der Leichenauffindung entstanden erklärt. Das konnte entkräftet werden - woraus man ihm einen Strick drehte. Und dieser Strick ist falsch (wie auch ich glaube!), denn eine Spur zunächst falsch erklären macht einen nicht verdächtig. Die Spur bei BT kann man genau so gut - wenn nicht besser - durch die intensiven normalen Sozialkontakte erklären.  (Siehe den Thread Parkgaragenmord hier im Forum) Genau so könne man doch wohl Kate McCanns Statement deuten, oder?

Nein! Denn hier ist es anders: Kate McCann hat, quasi sofort (Streichen Sie das "quasi"!), aktiv auf das geöffnete Fenster als "Beleg" für eine Entführung hingewiesen. Mit diesem geöffneten Fenster hat es sowieso so seine Bewandnis (ausweislich ursprünglicher, später geänderter Zeugenaussagen soll es gegen 21:30 noch geschlossen gewesen sein). BT hat im Parkgaragenmord nie aktiv auf irgendwas hingerwiesen. (Anbei, auch wenn es nicht hierher gehört: nachdem BTs sicherlich peinliche Studienlüge aufgeflogen war, hat man BT auch nie mehr bei einer erwiesenen Unwahrheit erwischt.)

Mir  kommt dieses Aussageverhalten jedenfalls dubios vor. Und mit den Ergebnissen der ersten Aussagen (Faustregel: Die ersten Aussagen sind die wertvollsten) absolut unvereinbar!

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen/Verhalten Gerry und Kate McCanns

Beitrag von pfiffi am Di Sep 24, 2013 10:41 pm

Ich lese querbeet. Sollte ich beruflich und bezahlt - wie die McCann-Anwälte, deren Stundensatz ich gerne hätt (ja, das ist jetzt Polemik!) - bezahlt werden, lese ich noch intensiver...

Hier weitere Unklarheiten aus Kate McCanns Buch (McCann, Kate, Madelaine, Das Verschwinden unserer Tochter und die lange Suche nach ihr, Köln 2011, im Folgenden immer als M zitiert):

p. 111 die portugiesische Polizeiwache wird als "schmitzig" markiert.

p. 113 Gerry hat frühzeitig Helis/Wärmebildkameras etc gefordert (was nur bei einem toten Kind Sinn macht)...ich dachte, Madelaine sei noch am Leben???

Ansonsten siehe thread politische Einflußnahme

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen/Verhalten Gerry und Kate McCanns

Beitrag von pfiffi am Di Nov 26, 2013 9:09 pm

Aussage Gerry McCanns September 2007 (Status arguido):
http://www.mccannpjfiles.co.uk/PJ/GERRY-MCCANN-ARGUIDO.htm

daraus:

Aussage Gerry McCann schrieb:When asked why instead of scouring the land next to the complex they stayed inside the apartment, he replies that it did not happen that way.
Unklar. natürlich wurde, anstatt zu suchen und/oder die Polizei zu rufen, erst einmal an einer Timeline gebastelt. Im zweifel lügt G. McCann hier einfach

G. McCann schrieb:When asked what the expression 'we let her down' means, he says that it has to do with the fact that they were not present when Madeleine was abducted. It was Kate who first used this expression.
Also doch "We let her down".

G. McCann schrieb:When asked if on any occasion Madeleine was injured, he says that he has no comments.
no comment? Ich wüßte jederzeit, ob mein Kind in den letzten Tagen etwa Nasenbluten gehabt hat o.ä. Und es wird noch absurder:

G. McCann schrieb:The lawyer for the defence says he wishes the arguido to be asked again if Madeleine bled. To which he said it was common for Madeleine to have nosebleeds. He says that he doesn't know if in fact his daughter bled while on holiday in Portugal because he does not want to be influenced by the news in the Press, regarding the detection of human blood in the apartment where his daughter disappeared.
da kann ich nur noch "Hä?" sagen... Falsche Übersetzung? "Weil" (because) er nicht von presseberichten beeinflusst werden will, weiß er nicht, ob seine Tochter Nasenbluten gehabt hat in Luz? Steht das da wirklich so?


pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen/Verhalten Gerry und Kate McCanns

Beitrag von Keela am Mi Nov 27, 2013 12:15 am

Nasenbluten kann aber nicht über die ganze Wand verteilt Flecken verursachen (siehe Foto von der Apartmentwand am Fenster).

Keela
Admin

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 09.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen/Verhalten Gerry und Kate McCanns

Beitrag von Keela am Mi Nov 27, 2013 12:25 am

Zum Thema, die MC's hätten immer auf der port. Polizei rumgehackt und keine Möglichleit ausgelassen, sie zu diskreditieren.
Kate McCann hat z.B. bei Beckmann gelogen, als sie sagte, die Polizei wäre erst eine Stunde später am Ort des Geschehens eingetroffen. In den Polizeiakten findet man auch eine Telefonliste, aus der hervorgeht, dass der erste Anruf von der Rezeption des Ocean Clubs (weil die MC's nicht portugiesisch sprechen) um 22.47h bei der Polizei in Lagos eingeht, die dann auch nach 10 Minuten dort.
PDL hat selbst keine Polizeistation. Lagos liegt ca. 7 km entfernt. Ich denke, da sind 10 Minuten doch sehr schnell.

Hier die dazugehörige Seite:

http://mccannpjfiles.co.uk/PJ/CALLS_TO_GNR.htm

Die infrage kommenden Telefonate sind in Gelb markiert: der 1. Anruf erfolgte um 22.41 h, der 2. um 22.52 h (ganz rechts!)

Keela
Admin

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 09.11.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen/Verhalten Gerry und Kate McCanns

Beitrag von pfiffi am Sa Dez 07, 2013 12:59 pm

Keela schrieb:Kate McCann hat z.B. bei Beckmann gelogen, als sie sagte, die Polizei wäre erst eine Stunde später am Ort des Geschehens eingetroffen.
Korrekt.

pfiffi

Anzahl der Beiträge : 379
Anmeldedatum : 10.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplex Aussagen/Verhalten Gerry und Kate McCanns

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten